Schließen
Udo Nentwig Hildegard Sjoukje Uken Sybille Siepke Hermann Arends Heiner Köneke Herbert Buss Marco Albrecht Beate Stürmer Anke Köring Rainer Strauß Detlef Ottersbach Helmut Müller Claudia Ohmert Gina Sossna-Wunder Gunter Ebersbach Ruth Schmidt Stockhausen Svetlana Fröhling Gabriele Fengels Karin Mennen Angelika Weigelt Christina Blom Helga de Buhr
Atelier Color
zum nächsten Atelier
Atelier/Werkstätten 2024
Malerei + Grafik
Christina Blom
26532 Großheide-Südarle
Mein Werk gilt dem Finden einer eigenen Sprache, um damit die Formen und Inhalte meiner Arbeiten zu gestalten. So suche ich nach einem durch Sprache oder Zeichen inspirierten Begriff, den die Menschen in ihrer Kultur und aus ihren Arbeitsprozessen heraus entwickelt haben. Dabei möchte ich die Wertbegriffe aus der Vergangenheit in einer modernen Sprache und mit neuen Zeichen in die Gegenwart übersetzen.

Als Mensch und Künstlerin möchte ich anderen Menschen neue Anknüpfungspunkte bieten um in sich selbst und auf die Welt zu schauen. Durch Konzentration auf Elementares versuche ich in meinen Arbeiten die darunterliegenden Emotionen an die Oberfläche kommen zu lassen.
Zur Zeit findet im Atelier von Christina Blom eine Ausstellung mit den mehreren Künstlern aus den Niederlanden und Deutschland aus den Bereichen Malerei und Plastik statt.
Atelier und Umgebung
Erwähnung findet Arle bereits im 12. Jahrhundert als Siedlung auf einer Warft mit dem Namen „Erle“ und als Sitz einer bischöflichen Propstei. Zu dem Haufendorf Arle gehören mitunter die Streusiedlungen Ostarle, Ostergaste und Südarle. Diese Ortsteile sind untereinander in West-Ost- und in Nord-Süd-Richtung durch je eine Kreisstraße verbunden. Im 17. Jahrhundert wird eine zu Grimersum gehörende Burg genannt, die aber längst nicht mehr nachweisbar ist.
Christina Blom und ihre Gäste freuen sich auf Ihren Besuch!
Christina Blom
An t Blink 3
26532 Großheide-Südarle
Öffnungszeiten :
nach telefonischer Absprache
zum nächsten Atelier
Atelier