Schließen
 
 
 
Home
Atelier
Route
Impressum
 
 
 
   

 
2017
Zum nächsten Atelier
   
Bildhauerei
  Hannelore Ley
  26441 Jever

Seit dem Abschluss von Kursen für plastisches Gestalten 1992 beschäftigt sich Hannelore Ley hauptsächlich mit der Formung von Skulptur und Plastik. Dabei bevorzugt sie Speckstein und Ton als Material und die menschliche Figur bildet das wesentliche Thema. Der größte Teil der Arbeiten beschäftigt sich mit den verschiedensten Facetten von Weiblichkeit. Wichtig sind Hannelore Ley nicht so sehr individuelle Einzelheiten und realistische Proportionen, sondern die Vereinfachung und die Suche nach einer ästhetischen Form.
Der unmittelbare Umgang mit dem Material Ton hat für sie bis heute seinen Reiz nicht verloren. Ton ist ein eigenwilliges, sinnliches, direkt mit den Händen erfahrbares und formbares Material, das immer wieder auch Grenzen setzt. Zunehmend spielt die Verwendung von Farbe eine Rolle, um die Aussage einer Arbeit zu vertiefen. Dabei arbeitet Hannelore Ley mit der Kalttechnik. Sie verwendet nach dem Brand Acrylfarben und experimentiert mit ihnen, bis die gewünschte Wirkung erreicht ist.
Atelier und Umgebung
Die Werkstatt liegt im westlichen Teil Jevers, in der Nähe des Kulturzentrums „Lokschuppen“. Jever, auch als Marienstadt bekannt, gehört seit 2016 zur Riege der „Frauenorte Niedersachsen“. Diese Auszeichnung verdankt die Stadt ihrer ehemaligen Regentin „Fräulein Maria“, die hier noch immer allgegenwärtig ist. Jevers Altstadt hat mit dem Schloss, dem Schlossgarten und dem friesischen Brauhaus beliebte Ausflugsziele.
Hannelore Ley freut sich auf ihren Besuch!
Hannelore Ley
Sellostraße 21
26441 Jever
Tel.: 04461-916540
E-Mail: hanneloreley@t-online.de

Öffnungszeiten :
Nach telefonischer Absprache.
Die ATELIERROUTE wird veranstaltet von der Initiative für Kunst-Hand-Werk und Design in Ostfriesland